Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

PlayStation

Die PlayStation ist ein absoluter Erfolgsgranat für Sony – auch mit der PlayStation 5 hat sich trotz allen Schwierigkeiten rund um Engpässe usw. nichts daran geändert.

Und auch in den nächsten Jahrzehnten wird sich – zumindest vom Namen her – nichts an dem Konzept der Konsole ändern. Das Unternehmen hat nämlich bereits Markenzeichen für PS6, PS7, PS8, PS9 und PS10 angemeldet.

Patent für kommende PS-Konsolen

Das ist natürlich keine absolute Bestätigung dafür, dass Sony in nächster Zeit fünf weitere PlayStation-Konsolen auf einmal auf den Markt bringen wird. Vielmehr stellt das Unternehmen damit nur sicher, dass die Namen verfügbar sind, falls es sich entscheidet, den Weg fortzusetzen, den es im letzten Vierteljahrhundert eingeschlagen hat.

Wie Gematsu anmerkt, ist es für Sony nichts Ungewöhnliches, sich die Namen seiner Konsolen lange vor der Veröffentlichung schützen zu lassen. Zwar wurde das ursprüngliche „PS“ erst im Jahr 2000 geschützt – also vier Jahre nach der Markteinführung der Konsole –  aber die PS2 und die PS3 wurden jeweils ein Jahr vor ihrer Veröffentlichung geschützt, während die PS4 bereits sieben Jahre vor ihrer Markteinführung geschützt wurde.

Die PS5 hingegen wurde bereits 2006 geschützt und wird erst 2020 auf den Markt kommen. Wie also zu sehen ist, hat Sony seine Marken immer im Voraus angemeldet. Es scheint also ein logischer Schritt des Unternehmens zu sein, gleich die Marken für die nächsten fünf Konsolen anzumelden.

Geht man nach dem Rhytmus der letzten beiden Konsolen, sollte man pro Jahrzehnt nicht mit mehr als zwei neuen Generation der PlayStation rechnen. Während wir die PS10 also wahrscheinlich frühestens im Jahr 2045 zu Gesicht bekommen werden, können wir uns in der näheren Zukunft auf eine verbesserte Version der PS5 freuen.

Quelle: Gematsu

Artikel von Gematsu

Artikel von Gematsu