Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Pokemon

Unter den originalen 150 Pokemon sind bis heute einige der legendärsten und meist bekannten fiktiven Wesen, beziehungsweise Charaktere der Welt. So ziemlich jedes Kind kennt Pikachu, Schiggy und Co. Doch inzwischen machen sie nur einen kleinen Teils des gesamten Repertoires an Kreaturen aus, die das Pokemon-Universum zu bieten hat.

Bis heute gibt es 890 verschiedene Pokemon. Alle haben ein eigenes Skill-Set und einen mehr oder weniger eigenen Charakter, was eine große Leistung von Entwickler Gamefreak darstellt. Nichts desto trotz gibt es auch einige fragwürdige Designs, die fast so wirken, als würden die Ideen für neue Pokemon ausgehen.

Darunter Wesen, die wie Mülltüten und Schlüsselbünder aussehen. Die kuriosesten und unkreativsten Pokemon, die es tatsächlich in die Spiele geschafft haben, könnt ihr euch hier ansehen. (Klick)

200 Pokemon

Trotz der Kritik an den Pokemon der neueren Generationen ist es durchaus ein Qualitätsmerkmal, dass innerhalb von 24 Jahren nur 890 verschiedene Pokemon veröffentlicht wurden und man sich nicht zu schade ist, viele Ideen zu verwerfen, wenn sie nicht den eigenen Anforderungen entsprechen.

Jetzt könnte die Zahl der individuellen Pokemon zum ersten Mal auf über 1000 ansteigen. Die neue Expansion der im letzten Jahr veröffentlichten Spiele Pokemon Schwert und Pokemon Schild soll nämlich mehr als 200 Pokemon hinzufügen. Darunter befinden sich sowohl bereits bekannte, als auch neue Pokemon, sodass derzeit noch nicht bekannt ist, wie viele Pokemon es nach dieser DLC tatsächlich sein werden.

Die neuen Pokemon werden schrittweise mit den Erweiterungen The Isle of Armor und im Herbst mit The frozen lands of The Crown Tundra eingeführt. Wenn ihr euch den Expansion Pass holt, bekommt ihr beide DLCs für rund 30€ im Nintendo Shop.

(Quelle: Gamebyte)

Ankündigung des DLCs