Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Beweise deine Menschlichkeit


(Credits: Epic Games)

Fortnite

Im allgemeinen gilt Fortnite als Spiel für Kinder, auch wenn sich die Demografie von 150 Millionen Spielern nicht so einfach herunterbrechen lässt. Dennoch ist bekannt, dass der bunte Battle Royale-Shooter eher eine jüngere Zielgruppe ansprechen soll.

Doch junge Spieler bedeuten nicht, dass nicht trotzdem Schabernack getrieben wird. Ganz im Gegenteil – auch in Fortnite sucht die Community immer wieder nach Möglichkeiten, um Funktionen zu exploiten und sich einen Spaß zu machen. Vor dem anstehenden Event rundum Sängerin Ariana Grande haben die Entwickler deshalb eingegriffen und eine ungewöhnliche Funktion deaktiviert.

Bear Hug-Emote

Hier eine kurze Zusammenfassung dessen, was der Bear Hug-Emote eigentlich sein soll. Die Funktion findet zwischen zwei Spielern statt. Diese sollen sich im Spiel umarmen können. Eine nette Geste unter Gamern. Hier ist das, was ein paar Spieler daraus gemacht haben: Eine Bl*wjob-Funktion.

Klingt komisch, ist aber tatsächlich so. Die Playerbase hat einen Weg gefunden, um einen Glitch im Emote auszunutzen und es so aussehen zu lassen, als würde ein Spieler den anderen oral befrieden. Während die Animation abgespielt wird, kann ein Spieler seinen Charakter dazu bringen, in die Hocke zu gehen. Wenn dann der Bear Hug-Emote läuft, kann man sich das Ergebnis denken.

Deaktiviert

Dass die Fortnite-Macher das Ganze ein wenig problematisch betrachten, dürfte klar sein. Gerade weil kürzlich der offizielle Skin von Ariana Grande ins Spiel gekommen ist. Um sich eine Klage einer verärgerten Superstar-Sängerin zu ersparen, hat man das gesamte Emote deswegen kurzerhand deaktiviert. Erst hieß es, dass man lediglich „technische Probleme“ des Emotes beheben wollte. Wenig später wurde bekanntgegeben, dass die Funktion entfernt wird.

„We’ve temporarily disabled and removed the Bear Hug emote from the Item Shop. We’ll let you know when it’s available again. (…) The Bear Hug emote will remain disabled while we fix an issue with the emote. Players who have already purchased the emote will be able to make a tokenless refund sometime next week.“

Hier seht ihr den Exploit