Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Der kanadische Twitch-Streamer Félix „xQc“ Lengyel hat seine Krone als meistgesehener Streamer auf Twitch aufgrund eines Counter-Strike-Turniers verloren! Jetzt ist Alexandre Borba, alias „gAuLeS“ der Thronfolger.

Gaules

Der 39-Jährige, brasilianische Streamer ist bereits seit 20 Jahren im Esport tätig und hat seine Präsenz in der Szene zu Partnerschaften mit der Formel 1, der NBA und Nike geführt. Ursprünglich war Borba ein professioneller Counter-Strike-Spieler und widmete sich dann dem Coaching seines eigenen Teams g3nerationX und MIBR.

Er pausierte seine Karriere für ein paar Jahre, um ein Marketingstudium zu absolvieren, kehrte dann 2010 zum Esport zurück und führte 2015 den erfolgreichen Relaunch von g3x als Marke durch. Borbas Erfahrung und Führung waren entscheidend für die Entwicklung von Spielern wie Vito „kNgV-“ Giuseppe, Lucas „steel“ Lopes und Gabriel „NEKIZ“ Schenato.

Bei der CS:GO IEM Rio Major im vergangenen Monat dominierte Borba die Berichterstattung über das Event mit seinem Können und seinem Co-Streaming live aus dem Stadion selbst. Er hat sich zwar bereits an die Spitze der Liste der meistgesehenen Spieler gesetzt, dennoch ist es unwahrscheinlich, dass der brasilianische Streamer dort bleiben wird. Borbas Aufstieg ist von Veranstaltungen wie diesem Turnier abhängig, während xQc häufiger streamt und eine Vielzahl von Spielen spielt.

xQc erhielt sogar Tausende von Zuschauern für seinen einen Stream, in dem er bloß sein Zimmer aufräumte. Die Zuschauer empörten sich über das Ausmaß der Unordnung und die Tatsache, dass er nicht wusste, wie er seine Wäsche waschen sollte.

Generell sorgt xQc regelmäßig für Schlagzeilen, wenn auch nicht immer mit positiven Dingen. Zuletzt bekam er einen Shitstorm ab, nachdem er einen „Schnüffel“-Witz über seine Streamer Kollegin Pokimane machte. Es ist also nicht unwahrscheinlich, dass sich xQc auf lange Sicht den Thron zurückholen wird. Doch jetzt ist er erstmal abgelöst!

Hier seht ihr die Statistik