Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ja, das Gerät auf dem Bild ist tatsächlich ein PS4-Controller: Das überraschende daran ist: Er funktioniert sogar erstaunlich gut.

Was eher wie Scherzartikel wirkt, ist tatsächlich ein funktionierender PS4-Controller. Das Gerät ist sogar von Sony lizenziert und darf sich damit offiziell DualShock nennen. Entwickelt wurde das eigenwillige Eingabegerät von der japanischen Firma Hori. Das Design ist einem Schleim aus dem J-RPG Dragon Quest nachempfunden. Die Bedienelemente liegen an der Unterseite des Geräts. Der User hält beim Zocken also einen umgedrehten Schleimtropfen in der Hand. Klingt verrückt, ist es auch. Hori hatte bereits einen ähnlichen Controller für PS2 veröffentlicht.

PS4-ControllerDer Controller soll rechtzeitig zur Veröffentlichung von Dragon Quest 11 am 29. Juli in Japan auf den Markt kommen. Unklar ist dagegen, ob das merkwürdige Zubehör auch in Europa und Nordamerika in die Läden kommt. Der Preis wird bei 90 US-Dollar liegen. Eine USB-Ladestation ist Lieferumfang enthalten.

Würdet ihr mit diesem Controller spielen wollen? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.