Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Zum Jahreswechsel präsentieren uns die Entwickler von Battlefield 1 zwei neue Spielmodi. In den nächsten Wochen folgen zudem weitere Skins.

Jahreswechsel

Nicht nur mit guten Vorsätzen, sonder ganz konkret mit neuen Inhalten startet DICE ins Jahr 2017. Nachdem bereits Ende Dezember ein Bug behoben wurde, der Spielern Fahrzeug-Skins aus Battlepacks verwehrte, folgt am 4. Januar der neue Spielmodus Armored Kill. Armored Kill ist eine Abwandlung von Conquest, nur ohne Scouts, dafür aber mit mehr Panzern. Welcher Modus in der Community besser angenommen wird, bleibt abzuwarten.

Am 18. Januar folgt mit Bleed Out ein weiterer neuer Modus. Wie bei Armored Kill handelt es sich um eine Abwandlung eines vorhandenen Modus. Bleed Out baut auf den Modus Rush auf. Allerdings fehlt dort die Regeneration und besiegte Gegner respawnen deutlich schneller. Beide Modi sollen das Spiel deutlich brutaler und blutiger machen.

Battlepacks erhalten Update

In den kommenden Wochen werden zudem Battlepacks um weitere Skins erweitert. Die nächste Revision wurde für Donnerstag, den 5. Januar angekündigt. Im März erfolgt mit “They Shall Not Pass” der erste DLC und macht die französischen Streitkräfte zu einer spielbaren Fraktion. Eine spätere Erweiterung wird auch die Russen ins Spiel bringen, Erscheinungsdatum gibt es dafür allerdings noch keines.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!