Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Bereits nach 24 Stunden haben sich mehrere Millionen Spieler in Destiny 2 eingeloggt. Bungie hat nun eine Roadmap für die nächsten Wochen veröffentlicht.

Bungie freute sich einige Stunden nach dem Release bereits über Millionen Spieler auf den Servern des Online-Shooters Destiny. Eine genaue Zahl nannten die Entwickler allerdings noch nicht. Konkrete Informationen gibt es hingegen zur Roadmap für die nächsten Wochen. Am 13. September schaltet Bungie den ersten Raid Leviathan frei. Am 12., 19. und 26. September werden drei neue Dämmerungs-Strikes zugänglich. Xur feiert am 15. September ein Comeback. Eisenbanner und Prestige-Modus folgen dann im Oktober.

Noch etwas mehr Geduld brauchen dagegen PC-Spieler. Denn diese dürfen erst a 24. Oktober loslegen. Dafür haben sie gegenüber Konsolen-Spielern einige Vorteile. So können WoW-Veteranen das Spiel im Blizzard-Shop auch über WoW-Marken erwerben, die in World of Warcraft für Spielwährung gehandelt werden können. Auf diese Weise können sie Destiny erwerben ohne Echtgeld auszugeben. Außerdem sind die Frameraten der PC-Version nicht wie auf Konsolen auf 30 fps beschränkt. Wer beim Spielen länger wach bleiben und gleichzeitig Loot abstauben möchte, hat mit einer Promo-Aktion von Rockstar Energy derzeit Gelegenheit dazu.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!