Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Es gibt sie doch: Online-Communites, in denen Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft nicht die Ausnahme sind! Wir stellen euch die sieben besten Online-Communities in Spielen vor.

Nach unserer Auflistung der sieben schlimmsten Online-Communities, kam von einigen Lesern die Idee, wir sollten im Gegensatz dazu auch einen Bericht über die besten Online-Communites bringen. Jetzt stellen wir uns dieser Herausforderung.

Gleich vorweg, ja, es ist traurig, aber es ist deutlich schwieriger, sieben freundliche und hilfsbereite Communities zu finden als sieben toxische. In den meisten Fällen sind die Communities in den Spielen auf dieser Liste auch nicht so groß wie jene in der ersten. Dafür sind sie sehr beständig. Ihre Mitglieder formen dabei häufig Freundschaften, die über das Spiel hinausgehen. An Spielmechaniken haben meisten dieser Spiele gemeinsam, dass sie Zusammenarbeit belohnen und unfaires Verhalten bestrafen.

Anzumerken bleibt natürlich, dass es auch in diesen Communites keine Garantie gibt, nur nette Menschen zu treffen. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass jemand mit euren Müttern in die Kiste will, ist deutlich kleiner als in anderen Online-Spielen.

Hier sind die sieben Spiele mit den besten Online-Communites

7. Starcraft 2

OnlineDass harter Wettbewerb nicht zwingend zu einer Verrohung der Sitten führen muss, beweist Blizzards Strategie-Meisterwerk. Mit hervorragendem Balacing und einem strengen Vorgehen gegen Regelbrecher sorgt Blizzard dafür, dass der Wettkampf immer fair bliebt. Im Gegensatz zu den Titeln, die höher auf die Liste stehen, wird man in Starcraft allerdings eher selten Freunde fürs Leben finden. Das liegt schlicht daran, dass man in einem Echtzeitstratigiespiel weniger von Gilden und Clans profitiert als in einem MMORPG oder Shooter. Aber man wird in der Regel auf Fragen höfliche Antworten bekommen. Auch von Spielern, die gerade eine Partie verloren haben, wird man keine Beschimpfungen hören.

6. Team Fortress 2

Traditionell sind Shooter-Communities eher selten durch menschliche Wärme und gehobene Gesprächskultur geprägt. Diese Umschreibung wäre auch bei Team Fortress 2 etwas übertrieben, aber Kameradschaft und einen guten Sinn für Humor kann man in Team Fortress 2 durchaus finden. Das wird dadurch begünstigt, dass sich das Spiel selbst erfrischend wenig ernst nimmt, und ebenso durch den starken Fokus auf das Zusammenspiel der Team-Mitglieder. Team Fortress 2 ist Free-to-Play. Wer das Spiel und seine Community kennenlernen möchte, kann es also gratis bei Steam herunterladen.

Auf Seite 2 geht es weiter.

1 2 3