Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Playstation Plus im Umbruch

Die Umstrukturierung des neuen Playstation Plus Dienstes seit Beginn diesen Jahres erfreute Tausende Fans der Playstation Community. Zahlreiche Gratis Spiele gab es nun für alle Abonnementen von Playstation Plus Premium oder Extra.

Auch Bestseller und populäre Teil wie Grand Theft Auto waren darin enthalten. was ein wesentlicher Anreiz dafür war, sich bei dem Dienst anzumelden. Seit dem 22. Juni können auch europäische Spieler und Spielerinnen auf die riesige Auswahl an Gratis-Spielen von Sony zugreifen.

Ohne Vorwarnung verschwunden

Klingt im ersten Moment also alles wunderbar. Doch jetzt befürchten Nutzer des Dienstes, dass ihre Gratis-Games wieder entzogen werden. Mit dem neuen Playstation Plus Essential bleiben die Gratis Games in der Hand des Entwicklers Sony und werden nicht der eigenen Bibliothek hinzugefügt. Somit ist es möglich, dass diese Spiele seitens Sony wieder entfernt werden. Dieser Schritt ist mit der Umstrukturierung des Playstation Plus Dienstes neu dazugekommen.

Demnach ist es ab sofort möglich, sämtliche Spiele plötzlich einfach so zu verlieren. Die Spieler und Spielerinnen haben keine Handhabe darüber, etwas daran zu ändern. Dieses Konzept ähnelt dem Schema von Netflix, welches mit seinem Abo auch die volle Kontrolle über die Bibliothek behält. Dort können Serien ebenfalls jederzeit von der Plattform verschwinden, auch wenn man sie noch nicht zu Ende gesehen hat.

Zumindest die Spielstände verbleiben auf der eigenen Festplatte. Diese werden nicht automatisch entfernt, wenn Sony ein Spiel aus der Bibliothek verschwinden lässt. Wichtig ist nur, dass die gespeicherten Dateien auf der Konsole oder der Festplatte gesichert bleibt. So gelingt es immerhin mit dem gleichen Spielstand weiterzuspielen, wenn man sich das Spiel nach der Entfernen kauft.

Weitere Schwächen des PS Plus Dienstes

Darüber hinaus bemängeln Nutzer momentan weitere Schwächen des PS Plus Premium Dienstes. Es stellt sich die Frage, ob das Abo das Geld tatsächlich Wert ist. Zu den Problematiken gehört, dass PS3-Spiele derzeit ausschließlich auf PS4 und PS5 gestreamt und nicht heruntergeladen werden können. Des Weiteren mangelt es an erweiterten PS Plus Extras, die ein Premium-Abo rechtfertigen.

Hier seht ihr welches Abo sich für euch eignet: