Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Der aktuelle Geschäftsbericht von Sony enthält unter anderem die Auslieferungszahlen der PS4. 47,4 Millionen Konsolen hat Sony bisher an den Handel übergeben.

In der vergangenen Nacht hat Sony die aktuellen Geschäftszahlen veröffentlicht und dabei auch Angaben zum Absatz der PS4 gemacht. Immerhin 47,4 Millionen Exemplare der Konsole hat der Konzern bisher an den Handel weitergegeben. Wie viele davon tatsächlich an Endkunden gingen, geht aus dem Bericht aber nicht hervor. In den vergangenen Wochen sanken die Umsätze etwas. Das liegt aber in erster Linie daran, dass viele Kunden den Release der PS4 Pro abwarten.

In den vergangene drei Monaten erwirtschaftete Sony einen Umsatz von 1.688,9 Milliarden Yen. Das entspricht 14,7 Milliarden Euro. Der operative Umsatz war im Vorjahr um 11 Prozent höher. Der operative Gewinn ist von 88 Milliarden Yen bzw. 766 Millionen Euro auf 45,7 Milliarden Yen (397 Millionen Euro) gesunken. Laut Sony sind der aktuelle Wechselkurs sowie die Preissenkungen bei der PS4 Gründe für den gesunkenen Umsatz. Positive wirken sich dagegen die gesunkenen Produktionskosten und der erfolgreiche Verkauf von PS4-Spielen aus.

Sonys Geschäftsbericht

Die PlayStation 4 Pro erscheint am 10. November 2016. Denkt ihr, dass mit dem Release der Highend-Konsole Sonys Umsatz wieder steigen wird? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt!