Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Kürzlich wurden via Twitter Artworks verbreitet, die aus einem beinahe schon vergessenem Spiel von Rockstar Games stammen könnten.

AGENT sollte ein PS3-exklusives Spiel aus dem Hause Rockstar Games werden. Erschienen ist der Titel allerdings nie, so dass die Pläne von damals inzwischen weitgehend in Vergessenheit geraten sind. Allerdings leben tot gesagte bekanntlich oft länger. Denn inzwischen sind auf Twitter Bilder aufgetaucht, die angeblich Artworks aus AGENT zeigen. Verbreitet wurden diese von “Bully 2 Info“. Das Spiel sollte vermutlich in den 70er Jahren angesiedelt sein. Die Bilder wirken für ein Rockstar-Spiel etwas auffallend bunt.

Interessant ist auch des Setting: Am Eingang des Tunnels ist das Wappen des österreichischen Bundeslandes Kärnten zu sehen. Die quer- statt längs gestreifte Flagge dürfte ein Flüchtigkeitsfehler des Künstlers sein. Für ein Rockstar-Spiel ist ein Setting außerhalb der USA ungewöhnlich. Bei einem Agentenspiel zur Zeit des kalten Krieges ist ein neutrales Land in Mitteleuropa aber durchaus eine plausible Umgebung. Wie zu erwarten war, gibt es von Rockstar Games keine Stellungnahme, ob die Bilder echt oder eine Fälschung sind. Selbst wenn die Bilder echt sein sollten, ist das natürlich keine Garantie, dass die Entwicklung von Agent fortgesetzt wird.

ArtworksWenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!