Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Activision und Sledgehammer Games haben eine Armbanduhr im Stil von Call of Duty: WWII auf den Markt gebracht. Wer sie haben will, muss aber schnell sein.

Im offiziellen Call of Duty Store bieten Activision und Sledgehammer Games nun eine streng limitierte Armbanduhr zu Call of Duty: WWII an. Das Gehäuse besteht aus Rotguss, im englischen “Gun Metal”, einer auf Kupfer basierenden Legierung, die früher für Geschützrohre verwendet, später aber durch Stahl ersetzt wurde. Die von Hand gefertigten Uhren zeigen einen Stern und das Logo von Call of Duty: WWII. Den Ausdruck “streng limitiert”, solltet ihr aber ernst nehmen, denn laut einem Bericht von VideogamesZone existieren nur 50 Exemplare. Der Preis von 74,99 US-Dollar ist angesichts der geringen Stückzahl sogar relativ moderat.

Am kommenden Wochenende findet vom 1. bis zum 4. September die zweite Beta des Shooters statt. Zur Teilnahme berechtigt sind Vorbesteller der PS4- und Xbox One-Versionen sowie Spieler in Hongkong. Call of Duty: WWII erscheint am 3. November für PC, PS4 und Xbox One.

Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!