Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Activision und Sledgehammer Games haben gegenüber Game Informer weitere Details zur Singleplayer-Kampagne von Call of Duty bekanntgegeben.

TermineIn der aktuellsten Aussage des Game Informer haben Activision und Sledgehammer Games Details zum Einzelspieler-Modus von Call of Duty: WWII bekanntgegeben. Dabei haben die Entwickler auch einen Ausblick auf einige Missionen gegeben. In der Mission “Wolfsbau” muss der Spieler in deutscher Uniform eine Basis der Nazis infiltrieren. Dabei muss er in Dialogen mit deutschen Soldaten die richtigen Antworten geben.

Diese verdeckte Operation ist eine andere Spielerfahrung als der Rest des Spiels und bietet einzigartige Werkzeuge und Techniken, um es durch ein ansprechendes, tödliches Katz-und-Maus-Spiel zu schaffen.

Die Kampagne wird den Spieler an verschiedenen Kriegsschauplätze führe und ihren Ausgang bei der Schlacht um Omaha am D-Day haben. Laut Game Informer wird es dabei Parallelen zum Film “Der Soldat James Ryan” geben. Bei “Operation Cobra” kämpfen wir auf Seiten der Alliierten in Frankreich. In “Zug” stoppen wir auf Seiten der britischen Streitkräfte einen deutschen Zug. Die Misson Hürtgenwald schickt den Protagonisten an den Rhein.

Michael Condrey, Mitgründer von Sledgehammer Games, sprach gegenüber Eurogamer auch über das Streitthema NS-Symbolik. Wir bereits bekannt wurde, werden in der Singleplayer-Kampagne, nicht aber im Multiplayer- und Zombie-Modus Hakenkreuze gezeigt. In der deutschen Version werden aber wie üblich in allen Spielmodi keine Hakenkreuze zu sehen sein.

Wir müssen dies ausbalancieren und respektieren, aber auch erkennen, dass dies ein Stück Unterhaltung ist und nicht die verlorenen Leben entehren, die dort geschehen waren. Also in der Kampagne, wo es sich um die reichhaltige Erzählung und diese authentische Darstellung und die Dunkelheit, die dort geschah, dreht, haben wir das Hakenkreuz hinzugefügt, aber im Multiplayer, in Zombies und dem Social Space fühlte es sich nicht angemessen an; es fühlte sich nicht so an, dass es die Ehre zur Sache hinzufügt.

Call of Duty: WWII erscheint am 3. November 2017 für PC, PS4 und Xbox One. Die Beta startet für Vorbesteller der PS4-Version am 25. August 2017. Für Xbox One-Spieler geht es eine Woche später los. Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!