Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Die PlayStation 4 Pro ist nun seit einem Jahr auf dem Markt. Sony zieht zum Jahrestag Bilanz und veröffentlicht einige Zahlen zum Erfolg der Konsole.

Sony Highend-Konsole PlayStation 4 Pro ist nun seit genau einem Jahr auf dem Markt. Zum Geburtstag der PS4 Pro hat Sony einige Zahlen veröffentlicht, die den Erfolg der PlayStation 4 dokumentieren sollen. So wurde die Konsole inzwischen 67,5 Millionen Mal ausgeliefert. Monatlich spielen circa 70 Millionen Gamer PlayStation-Spiele. 488 Millionen PS4-Spiele wurden bisher verkauft. Damit hat jeder PS4-Besitzer im Schnitt 7 Spiele, wenn man den Unterschied zwischen ausgelieferten und tatsächlich verkauften Konsolen vernachlässigt. In einer Presse-Mitteilung betont Sony die Vorzüge des PS4 Pro:

Der Leistungsfähigkeit der PS4 Pro ist es zu verdanken, dass bereits seit Ende letzten Jahres viele Spiele erstmals auf der Konsole einen Grafik-Genuss in 4K-Qualität bieten können. Selbst ältere Spiele profitieren vom ‘Boost-Mode’, der das Maximum aus allen Titeln herauslockt. Mit Technologien wie HDR ist die Konsole schon jetzt für Highend-Fernseher der Zukunft gerüstet

Außerdem weist Sony auf die Stärken der PS4 Pro in Verbindung mit dem Virtual Reality-Headset PlayStation VR hin:

Vorbei die Zeiten, in denen ein Highend-Computer benötigt wurde, um in die faszinierende Welt der Virtual Reality einzutauchen – PlayStation VR platziert die atemberaubende Technik in den Mainstream. Mit spektakulären Spielen wie Gran Turismo Sport, Farpoint oder Until Dawn: Rush of Blood zeigt PSVR schon jetzt eindrucksvoll, wie abwechslungsreich VR-Welten sein können.

Rabatte im PlayStation Store findet ihr hier!

Kann Sony stolz auf diese Bilanz sein oder stinkt zu viel Eigenlob? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.