Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Auf der Webseite von Rockstar Games wurden erste Hinweise auf eine mögliche PC-Version von Red Dead Redemption 2 entdeckt.

Der HTML-Code von Rockstar Games offizieller Seite enthält einem Bericht von PlayNation zufolge Hinweise auf eine PC-Version des kommenden Western-Spektakels Red Dead Redemption 2. Demnach soll neben der PS4- und Xbox One-Version des Action-Spiels auch eine PC-Variante im Social Club erwähnt sein. Noch ist allerdings nicht klar, ob es sich dabei lediglich um einen Platzhalter handelt, oder ob wirklich eine PC-Version in Arbeit. Das erste Red Dead Redemption erschien nur für PS3 und Xbox 360. Auch beim Nachfolger werden nur Versionen für PS4 und Xbox One angekündigt.

Die Nachfrage für eine PC-Version ist allerdings vorhanden. So haben PC-Spieler bereits eine Online-Petition erstellt, um Rockstar Games zum Veröffentlichen von Red Dead Redemption 2 für PC zu bewegen. Auch die starke Online-Komponente spricht für eine PC-Version. Im Gegensatz zum Vorgänger soll Red Dead Redemption auch einen Online-Modus haben, der mit dem von GTA Online vergleichbar sein könnte. Ob die Entwickler den Online-Modus aber so lange mit neuen Inhalten vorsorgen wie GTA Online ist fraglich. Das Setting von GTA ist hier leichter zu versorgen. Schließlich kann man Pferde im Gegensatz zu Autos nicht tunen.

Trailer zu Red Dead Redemption 2

Möglich wäre auch, dass die PC-Version erst deutlich später als die Konsolen-Version erscheint. Das handhabt Rockstar Games auch bei der GTA-Reihe schon seit geraumer Zeit so. Red Dead Redemption 2 soll noch im Herbst 2017 für PS4 und Xbox One erscheinen. Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!