Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Microsoft könnte möglicherweise ein Action-RPG im Shadowrun-Universum auf den Markt bringen. Das deutet Daniel Connery via Twitter an.

Harebrained Schemes kreierte bereits hervorragende Spiele in der sechsten Welt…

Microsoft prüft derzeit ein Konzept für ein Action-RPG in der Cyberpunk-Welt von Shadowrun. Die letzten Spiele in der dystopischen Sechsten Welt wurden von Harebrained Schemes zwischen 2013 und 2015 veröffentlicht. Die rundenbasierten Rollenspiele Shadowrun Returns, Shadowrun: Dragenfall und Shadowrun: Hongkong genießen bei Fans des Pen & Paper-Rollenspiels ein sehr hohes Ansehen. Das taktische Kampfsystem, die umfangreichen Möglichkeiten beim Charakter-Aufbau, die spannenden Geschichten und nicht zuletzt der für die Serie typische, pechschwarze Humor ließen die Community gerne über leichte Schwächen bei der Grafik hinwegsehen. Auf Steam honorierte Community die Arbeit der Entwickler mit überwiegend positiven Reviews.

…Microsoft eher weniger!

Auch Microsoft hat bereits ein Spiel mit Shadowrun-Lizenz auf den Markt gebracht, das allerdings nicht annähernd die Qualität der Harebrained-Titel erreichte. Der Multiplayer-Shooter aus dem Jahr 2007 war nicht Teil der offiziellen Timeline und wurde dem Namen auch sonst nicht gerecht. Ein echter Story-Modus fehlte, was für ein Spiel in einem so komplexen und detailreichen Setting ein absolutes No-Go war. Dazu kommen technische Probleme. Während PC-Spieler über mangelhafte Performance klagten, waren Xbox 360-User durch eine schwammige Steuerung geplagt. Es dürfte für Microsoft also nicht leicht werden, das Vertrauen der Shadowrun-Community zurück zu erlangen.

Daniel Connery vom Dragonpunk-Team ist dennoch davon überzeugt, dass es für Microsoft an der Zeit ist, ein neues Shadowrun-Spiel für Next-Gen-Konsolen zu veröffentlichen. Die Harebrained-Titel sind allesamt PC-exklusiv. Connery schlägt ein Action-RPG mit traditionellen, neuen und Mod-Kampagnen, sowie einen Online-Modus in der Machart von Destiny. Das neue Spiel soll den Titel Shadowrun: Anthology tragen. Stark vereinfacht ist die Rede von einer Mischung aus Mass Effect und Destiny. Es könnte sich um einen Exklusivtitel für Xbox One beziehungsweise für Xbox One und Windows 10 handeln.

Shadowrun spielt in den 2070er Jahren einer magischen Version der Erde. Im Jahr 2011 ist demzufolge die Magie in die Welt zurückgekehrt und damit Elfen, Zwerge, Trolle, Orks und Drachen. Aber auch technisch hat sich die Welt weiterentwickelt. So können die Charaktere ihre körperlichen Fähigkeiten durch cybernetische Implantate steigen, was sich allerdings negativ auf magische Talente auswirkt. Nationalstaaten spielen eine eher untergeordnete Rolle, die zehn größten Konzerne geben den Ton an. Im Deutschland der 2070er Jahre ist das vor allem der Konzern Saeder-Krupp unter der Kontrolle des Drachen Lofwyr, der das Gold aus seinem Hort in Aktien angelegt hat.

Denkt ihr, dass Microsoft ein gutes Spiel in der Sechsten Welt auf die Beine stellen kann? Oder sollten die Redmonder nach dem Debakel von 2007 lieber die Finger von dem Franchise lassen? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.