Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

3. Gewalt gegen Kinder

Auch wenn es genug Spiele gibt, in denen der Protagonist ein Massaker an der Bevölkerung anrichten kann, bleiben Kinder in der Regel von den Gewaltausbrüchen der Spielfigur verschont. Ein Spiel, das dieses Tabu ganz bewusst nicht bricht, ist GTA. Auch wenn der Spieler in sämtlichen GTA-Spielen alles töten kann, was sich bewegt, haben die Spielwelten immer eine Gemeinsamkeit: Es gibt keine Kinder. Auch in Call of Duty: Modern Warfare 2 waren bei der berüchtigten Mission “No Russian” keine Kinder unter den Opfern.

Mit dem Tabu gebrochen hat dagegen Bioshock, bei dem der Spieler Little Sisters ausbeuten und damit töten kann. Auch in The Walking Dead gibt es eine Szene, in der Protagonist gezwungen ist, den kleinen Duck entweder selbst zu töten oder einem Begleiter die Pistole in die Hand zu drücken.

Weiter geht es auf Seite 6.

1 2 3 4 5 6 7