Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Der PSX-Trailer zu The Last of Us 2 hat bei vielen Fans hohe Erwartungen geweckt. Es gibt jedoch ein Detail, das die Vorfreude empfindlich trüben könnte!

Fans von The Last of Us erinnern sich mit Sicherheit an den PSX-Trailer zum zweiten Teil des Zombie-Epos. Nun ist aber Creative Director Neil Druckmann mit einem Detail an die Öffentlichkeit gegangen, dass der Begeisterung abträglich sein dürfte. Denn die gezeigten Szenen stammen gar nicht aus dem Spiel. Das Video, das Sony und Naughty Dog anlässlich der PlayStation Experience präsentiert haben, solle lediglich die Stimmung des Spiels einfangen. Die Szene ist aber nicht Teil des fertigen Spiels. In dem Video sitzt Ellie umringt von Leichen auf einem Bett und spielt Gitarre.

Die Entwickler hätten auf diese Weise Story-Spoiler vermeiden wollen. Anders sieht es jedoch mit dem Video aus, das die Entwickler auf der Paris Games Week 2017 präsentiert haben. Dabei handle es sich um eine echte Zwischensequenz aus dem Spiel. Nicht ganz unerwartet löste dieses Video wieder eine Gewaltdiskussion aus. Wie denkt ihr über Trailer, die nicht aus dem Spiel stammen? Etikettenschwindel oder eine gute Maßnahmen, um nicht zu spoilern? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren!

Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.