Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Bemerkenswerte Kreation in Minecraft zu 25% fertiggestellt

Minecraft ist seit Jahren unbestritten eines der erfolgreichsten Spiele. Das Aufbau Spiel ermöglicht den Spielern einen riesigen Freiraum um ihre kreativen Ideen zu entfalten. So haben diverse Spieler schon ganze Filmszenarien oder Videospiele nachgebaut. Mit vielen Werkzeugen und Möglichkeiten konnten einige Nutzer auch nun wieder die Community begeistern. Wieder mal gibt es eine spektakuläre Kreation, denn einige Spieler haben sich zur Aufgabe gemacht,  The Legend of Zelda: Breath of the Wild in seiner Gesamtheit mit erstaunlichen Details nachzubilden.

Mehr zum Projekt

Das Projekt ist nun offiziell bekannt gemacht worden und der Redditor lg_cuber zeigte einen ersten Einblick in das fantastische Bauwerk. Bislang ist es allerdings erst zu einem Viertel fertig und somit wartet noch jede Menge Arbeit auf die Baumeister.

Der Redditor und Entwickler zeigt in seinem letzten Beitrag ein aktuelles Update, die fertige Zora Domäne mit dem Schloss und Divine Beast Vah Ruta in dem riesigen See, in dem Spieler mit Sidon herumschwimmen. Die grundlegende Landschaft soll laut Grazzy aus World Painter importiert sein. So gelang es ihnen, Höhlen, Wälder, Ställe und weitere faszinierende Details nachzubilden. Der Nachbau bietet also alles, was der Spieler aus Breath of the Wild kennt.

Betrachtet man aber die lange, fünfmonatige Entwicklungszeit für das erste Viertel des Projekts, so kann davon ausgegangen werden, dass der Rest sich noch lange hinziehen wird. Einen ersten Einblick gibt es aber jetzt schon auf seinem Youtube Kanal. So können die Fans auch ab heute schon, das Wunderwerk in Minecraft bestaunen.

Weitere beeindruckende und kreative Nachbauten sind auch auf Youtube zu finde. Diese sind zum Beispiel Bloodbornes Yharnam, mit den Gebäuden Astral Clocktower, Iosefkas Clinic und das Cathedral Ward Gate. Es ist wirklich bemerkenswert, was die Spieler aus der ehemaligen Lehmhütte, zu den Anfängen von Minecraft, alles geschaffen haben.

Hier seht ihr den Reddit Beitrag:

Hier gibt es einen Einblick: