Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Netflix

Der populäre Streaming Anbieter Netflix schaffte es in der letzten Zeit oftmals in die Schlagzeilen, jedoch überwiegend mit negativen Nachrichten. Die Umstrukturierung des Abonnementdienstes, die Preiserhöhung und die Verhinderung, sich einen Account zukünftig zu teilen, zog eine gewaltige Kündigunsgwelle nach sich.

Das Unternehmen jedoch sieht die Abwanderung und die schlechten Zahlen derzeit aber immer noch nicht bei seiner eigenen Führung. Sondern eher in Problemen, wie dem Account-Sharing. Das Absagen der Shows und weiterhin noch das zusätzlich hinzufügen von Werbung verschafft dem Unternehmen Schwierigkeiten die Abonnenten zu halten. Dabei ist dies der Versuch, durch eine dann zusätzliche werbefreie Stufe, Abonnenten zu gewinnen.

Disney Plus neuer Marktführer

Neuesten Berichten zufolge führen die Probleme bei Netflix sogar soweit, dass es einen neuen Marktführer in der Streamingbranche gibt. Demnach hat Disney Plus es geschafft, Netflix in der Anzahl seiner Abonnenten zu überholen. Der bisherige Marktführer hat zuletzt rund 1,2 Millionen Netto-Abonnenten in den letzten 6 Monaten verloren.

Disney Plus hingegen kann sich derzeit weiterhin über eine Zuwanderung von Abonnenten freuen. 14,4 Millionen Abonnenten traten allein in den letzten drei Monaten dem Streaming Dienst bei. Insgesamt besitzt der Streaming Anbieter somit nun gut 152 Millionen Abonnenten. Mit dieser Anzahl schlägt Disney somit auch den Streaming Giganten Netflix.

Und die neu gewonnen Marktdominanz will man offensichtlich sofort ausnutzen. Disney plus kündigte kürzlich an, den Preis für das Angebot zu erhöhen. Will man den Dienst weiterhin für 7,99€ im Monat nutzen, muss man sich ab Dezember Werbung ansehen. Der Basispreis ohne Werbung steigt dagegen auf 10,99€:

„Mit unserem neuen werbefinanzierten Disney+-Angebot und einer erweiterten Palette von Plänen für unser gesamtes Streaming-Portfolio werden wir den Verbrauchern eine größere Auswahl zu einer Vielzahl von Preispunkten bieten, um dem gerecht zu werden den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Zuschauer gerecht und sprechen ein noch breiteres Publikum an.“

Disney Plus überholt Netflix