Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Resident Evil 4 mit Grafik Update

8 Jahre hat es gedauert, bis nun das HD Projekt von Resident Evil 4 startet. Seit dem 02. Februar fiebern die Fans schon auf das neue Grafik Update hin. Eine weitere Besonderheit, die definitiv zu erwähnen ist, ist, dass der Mod für jeden kostenfrei ist.

In diesem HD Projekt von Resident Evil 4 sollen aus der ganzen Welt Originalaufnahmen gefertigt worden sein, welche der Entwickler dann in der Produktion verwendet. Beispiele hierfür sind zum einen Raglan Castle in Wales oder Paul Güell in Barcelona. Das Ziel war es, durch Überarbeitungen und hochauflösende Stock-Fotos, jeden Stein, jede Wand, jeden Knopf und jedes Zifferblatt so real wie möglich zu gestalten.

Marin berichtete im Zuge der Veröffentlichung von den Schwierigkeiten der Aufnahmen:
„Es mag nach einer einfachen Herausforderung klingen, und das ist es auch, wenn Sie keine Originaltextur haben, der Sie treu bleiben müssen. Sie können sich nicht vorstellen, wie kompliziert es sein kann, eine Felsoberfläche zu finden, die mit dem Original übereinstimmt, die Hunderte von verschiedenen Gesteinsarten, die die Natur zu bieten hat!“

Capcom veröffentlicht Gameplay für das Remake von Resident Evil 4

Nun endlich veröffentlichte Capcom Ausschnitte aus dem Gameplay-Material. Der Hunger der wartenden Fans wurde somit immerhin etwas gestillt.  Das Gameplay Material zeigte Capcom daher auf der Showcase. Zu sehen war eine Third-Person-Over-the-Shoulder-Perspektive und die Ausrichtung auf Survival-Horror. Darüber hinaus einige bekannte Sehenswürdigkeiten aus aller Welt.

Die offizielle Enthüllung des vierten Remakes gab es dann während des Sony State of Play. Hier ist auch benannt worden, dass der Entwickler von Resident Evil 4 die RE Engine, die proprietäre Spiel-Engine von Capcom verwendet.

Seit sehr langer Zeit läuft die Entwicklung des Resident Evil 4 Remakes, doch nun steht auch das Release Datum fest. Am 24. März 2023 soll dann der Titel offiziell an den Start gehen. Des Weiteren sind auch die Next Gen Upgrades für die Resident Evil Titel zwei, drei und sieben erhältlich.