Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

In seinem neuesten Video analysiert der YouTuber IDZock neue Hinweise und Easter Eggs zu GTA 6. Seine Thesen bringen zwar keine Gewissheit, wirken aber wohlüberlegt.

Gerüchte zu GTA 6 bekommt man derzeit häufiger zu hören als schlechte Weihnachtslieder in Einkaufszentren. Doch unter allem Tratsch und Klatsch finden sich ab und an brauchbare Hinweise. So hat der YouTuber IDZock Indizien auf das Erscheinungsdatum und den Schauplatz untersucht und zu diesem Zweck Easter Eggs in GTA 5 und die bisherige Geschichte des Franchise analysiert und seine Schlüsse gezogen.

Hinweise auf das Release-Datum

Was das Erscheinungsdatum angeht, hat IDZock eine mögliche Anspielung in GTA V entdeckt. Dort ist eine Tür mit der Zahl 2013 zu sehen, dem Release-Jahr von GTA V. Gegenüber ist eine Tür mit der Zahl „2021“ angebracht. Das könnte als Andeutung auf den Release des Nachfolgers gedeutet werden. IDZock vertritt dieses Interpretation jedoch nicht. Seiner Meinung spricht der Umstand dagegen, dass diese Türen seit dem Release von GTA V vorhanden sind. Die Wahrscheinlichkeit, dass Rockstar Games damals bereits acht Jahre voraus geplant hätte, ist eher gering.

IDZock hält einen Release 2018 oder 2019 für wahrscheinlicher. Die Abstände zwischen den bisherigen GTA-Teilen würde sogar eher auf 2017 deuten. Dagegen sprechen jedoch der Release von Red Dead Redemption 2 im gleichen Jahr und das Fehlen eines Trailers und einer offiziellen Ankündigung. Bei den anderen GTA-Teilen wurden zudem noch Story-Erweiterungen veröffentlicht. Bei GTA V wird das aber vermutlich nicht mehr passieren. Dafür hat sich Rockstar Games hier zu sehr auf den Online-Modus fokussiert.

Hinweise

Auf Seite 2 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]

Anspielungen auf das Setting

Was den Schauplatz angeht, hält IDZock Vice City für naheliegend. Als Grund nennt er, dass Los Santos im Bundesstaat San Andreas bereits Schauplatz von GTA Sandreas und GTA V war, während sich GTA III und GTA IV in Liberty City zugetragen haben. Eine Rückkehr nach Vice City wäre also konsequent. Zudem finden sich zahlreiche Anspielungen auf Vice City in GTA V. So finden sich etwa am Strand von Los Santos Tücher mit der Aufschrift „I love VC“. Wie stichhaltig ein solches Easter Egg ist, darf freilich kritisch hinterfragt werden. Dass Touristen aus einer Stadt im gleichen Spieluniversium hier auftauchen muss noch kein Hinweis auf den Schauplatz des nächsten Titels sein.

ilovevc

Weitere mögliche Schauplätze wären San Fierro und Las Venturas, also San Francisco und Las Vegas. Unter Umständen könnte GTA 6 sogar die drei Städte des Bundesstaates San Andreas, also Los Santos, San Fierre und Las Venturas zu einer Riesen-Map kombinieren. Ein Easter Egg auf einem Skateboard-Platz legt dagegen eine ganz andere Stadt nahe. Dort ist nämlich auf einem Graffiti eine Skyline abgebildet, die jener von London ähnlich ist. IDZock hält ein Setting in den USA jedoch für wahrscheinlicher.

Hinweise

Auf Seite 3 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]

Die Technik von Red Dead Redemption 2 in GTA VI

Was die technische Umsetzung angeht, ist anzunehmen, dass GTA VI die gleiche Engine verwenden wird wie Red Dead Redemption 2. Das Western-Spiel könnte also bereits einen ersten Vorgeschmack auf GTA VI liefern. Die noch immer ab und zu geäußerte Frage, ob es auch eine Version für PS3 oder Xbox 360 geben wird, kann man, nachdem bereits die GTA Online-Unterstützung für diese Konsolen eingestellt wurde, getrost mit einem klaren „nein“ beantworten. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden zuerst die Versionen für PS4 und Xbox One erscheinen. Eine PC-Version wird vermutlich zu einem späteren Zeitpunkt nachgereicht.

Was sagt eure Glaskugel zu GTA VI? Sagt uns eure Meinung dazu in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.