Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Von © Superbass / CC BY-SA 4.0 (via Wikimedia Commons), CC BY-SA 4.0, Link

Bushido

Eigentlich kennt man Rapper Bushido seit 15 Jahren als selbsternannten Staatsfeind, der in seiner Musik gegen alles und jeden pöbelt. Vor allem seine enge Freundschaft mit dem Clan-Chef Arafat Abou-Chaker bescherte ihm viele Jahre einen unantastbaren Status in der Rap-Szene und der Unterwelt Berlins.

Abou-Chaker soll eine ganze Reihe von Verbrechen in Auftrag gegeben haben, darunter auch ein Pokerraub mit Millionenbeute. Bis heute konnte ihm nichts nachgewiesen werden, sodass er trotz mehr als 30 Gerichtsverfahren nicht einmal verurteilt wurde.

Trennung

Inzwischen hat sich Bushido von seinem einstigen besten Freund und Geschäftspartner getrennt. Er soll unterdrückt worden sein und habe Eingriffe in sein Privatleben durch Arafat hinnehmen müssen. Zudem habe Abou-Chaker durch seine Beteiligung bei der Plattenfirma „Ersguterjunge“ Millionen von Euro durch Bushido und dessen Künstler verdient.

Doch trotz des Fakts, dass seine Verbindungen zur Mafia gekappt sind und er mittlerweile unter Polizeischutz steht, disst Bushido nach wie vor munter weiter. Auf seiner letzten Single „Okzident“ schockte er mit einer Zeile gegen Sängerin Lena: „Du bist so wie Lena, eine F**** mit ’nem Knabenkörper“

Fortnite

Bushido ist in der Musikszene also nach wie vor am pöbeln. Und was macht er wenn er gerade nicht im Studio steht und andere Musiker beleidigt? Da zockt der 41-Jährige offenbar fleißig Fortnite. Der Berliner Rapper ging schon immer offen damit um, leidenschaftlicher Zocker zu sein. Vor allem „World of Warcraft“ hat es ihm angetan.

Nun scheint er mit Fortnite ein neues Spiel gefunden zu haben. In seiner Instagram Story ist zu sehen gewesen, dass er heute einen Sieg einfahren konnte. Er selbst schreibt, dass er zurzeit voll im Fortnite-Fieber ist. Dass Klischee, nur Kinder würden Fortnite spielen, bestätigt er damit zumindest nicht.

Hier seht ihr den Post

Bushido erzielt epischen Sieg