Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Mehr Hyper-Casual Spiele auf dem Markt

Hyper-Casual Spiele haben eine kurze Produktionszeit und sind preiswerte Spiele, die populär geworden sind. Die Spiele sind kostenlos, verwenden bestimmte Grundprinzipien (Sie lernen in einer Minute zu spielen) und werden ausschließlich mit Anzeigen monetarisiert (einige Unternehmen, die dies tun, sind Lion Studios, Ketchapp und Voodoo). Angesichts der kurzen Produktionszeiten der Spiele und der Entwicklungsanforderungen, ist es kaum verwunderlich wie innovativ ein Studio sein muss um am Zahn der Zeit zu bleiben.

Es ist nicht schwer zu verstehen, warum sich viele Game-Studios diesem Trend anschließen: Im Moment sind mehrere kostenlose Top-Spiele im App Store Hyper-Casual. Die Entwicklung von ausgefeilten Titeln braucht Zeit und selbst für die erfahrensten Studios und es ist schwer vorherzusagen, wie gut ein Titel bis zu seiner Veröffentlichung abschneiden wird.

Mit ihrer einfachen Mechanik neigen die meisten Hyper-Casual Spiele dazu, mehrmals täglich gespielt zu werden, was in Kombination mit einer Monetarisierungsplattform wie etwa Anzeigen einen guten ROI für das Studio gewährleistet.

Sobald der Prozess ausgearbeitet ist, muss er verbessert und wiederholt werden. Selbst wenn sich ein Hyper-Casual Titel nicht wie erwartet entwickelt, kann die Investition wahrscheinlich durch neue Titel wiederhergestellt werden.

Bei mobilen Casino Spielautomaten, etwa sichtbar in Handy Casino Plattformen wie HandyCasinos24.com läuft es eigentlich genauso. Die Prinzipien sind fast alle die gleichen. Lediglich die Monetarisierung findet dadurch statt, dass man die Spiele an Online-Casinos verleiht, welche wiederum einen Teil der Einnahmen dafür bezahlen.

Einführung von Instant Apps im Google Play Store

Google Instant Apps wurde Anfang dieses Jahres veröffentlicht und ist eine einfache Möglichkeit, ein Spiel vor der Installation zu entdecken. Es ist bereits möglich, einige im Google Store verfügbare Spiele mit der Funktionalität “sofort auf mehr als einer Milliarde Android-Geräten weltweit zu spielen”, so Google.

Instant Apps werden wichtig werden, weil sie Komfort bieten: Da die Benutzer die Möglichkeit haben werden, Apps/Spiele zu entdecken, ohne sie installieren zu müssen, werden die Möglichkeiten zur Einbindung der Benutzer zunehmen, da diese erste Erfahrung schneller und kostenlos ist.

Jonathan Karmel, Produktmanager von Google Play Instant, sagt, dass ein Spiel, das diese Funktion ausprobiert hat, eine Steigerung von “25 Prozent mehr Klicks in App Stores” erreicht hat, und es wurde gemessen, dass etwa 30 Prozent der Nutzer das Spiel nach dem sofortigen Erlebnis heruntergeladen haben.

Der gleiche Prozentsatz der Konversion wurde von großen Herstellern wie Supercell, Zynga und Machine Zone (MZ) gemeldet.

Verfolgung qualitativ hochwertiger KPIs

Einer der wichtigsten Faktoren für die kommenden Jahre

werden hochwertige KPIs sein:

Hohe Anzahl von Installationen und Aufbewahrungsraten – Vorzugsweise höher als bei Ihren Mitbewerbern.

Hohe Bewertungen pro Land und Gerät – Vorzugsweise besser als die Konkurrenz.

Geringe Abstürze und ANR-Volumina – Vorzugsweise niedriger als bei Ihren Mitbewerbern.

Google legt immer Wert auf die Qualität und das Erlebnis des Nutzers vor allen anderen Aspekten. In diesem Zusammenhang sind diese drei KPIs die wichtigsten, um zu messen, ob die Nutzer mit einer bestimmten App zufrieden sind.

Für diese drei KPIs gibt uns Google Play einige Benchmarks, bei denen es möglich ist, Informationen über die Kompetenz einer App zu finden, aber leider bietet der Apple Store nicht die gleiche Ressource.

Diese Art von KPIs beeinflussen die ASO-Strategien Ihrer Apps und sind auch eine Möglichkeit, Probleme zu verfolgen und Räume zu finden, um Verbesserungen in Ihren Funktionalitäten vorzunehmen.

Verwendung von Long-Tail-Keywords

Long-Tail-Keywords bringen weniger Traffic als Single/Short-Tail-Keywords, aber sie können höhere Konversionen erzielen, da die Ergebnisse spezifischer sind und der Wettbewerb um die Begriffe geringer ist.

Es ist kein Geheimnis, dass der Apple Store und der Google Play Store überfüllte Marktplätze sind, und die Auswirkungen dieser Überbelegung sind, dass der Wettbewerb von Jahr zu Jahr härter wird, so dass das Long-Tail-Schlüsselwort als Alternative zur Erforschung anderer Möglichkeiten in ASO-Strategien und zur Erreichung eines verfeinerten Publikums kommen wird.

Es wird ein vertieftes Projekt sein, das noch mehr Forschung erfordert, aber auch bessere Ergebnisse liefert.

Darüber hinaus wird laut Juniper bis 2023 ein Wachstum von 1.000 Prozent für den Einsatz von Sprachassistenten in Smart Homes erwartet. Die Verwendung dieser Sprachassistenten wird zu einer Möglichkeit, Apps zu recherchieren, und die Benutzer wählen Long-Tail-Keywords, um dies zu tun.

Der ideale Mix zur Erstellung von Long-Tail-Keywords besteht darin, generische Keywords, die sich auf den Typ der App beziehen (Strategie, Aktion, Lifestyle), mit spezifischeren Keywords zu kombinieren, die sich nur auf die jeweilige App beziehen.