Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Pokémon

Es ist eine Schockmeldung, die heute alle Fans der Pokémon-Welt erreicht. Der Pokémon-Anime wird in Zukunft einen ganz anderen Weg einschlagen, denn es wurde jetzt bekannt gegeben, dass die Serie zwei neue Protagonisten anstelle von Ash einführen wird.

So ganz aus dem Off kommt diese Nachricht jedoch nicht. Es gab bereits Gerüchte, dass Ash am Ende der neuesten Anime-Serie Pokémon Ultimate Journeys abtreten würde. Jetzt wurde dies in einem neuen Teaser-Trailer bestätigt, der auf dem offiziellen Pokémon-Twitter-Account veröffentlicht wurde.

Neue Charaktere

In dem Tweet heißt es: „Eine völlig neue Pokémon-Serie wurde angekündigt! Begleite zwei neue Charaktere und drei Paldea-Starter-Pokémon auf ihrem Abenteuer durch die Welt von Pokémon! Erinnere dich außerdem an Ashs Reise mit speziellen Episoden zum Abschluss von Pokémon Ultimative Reisen: Die Serie. Demnächst im Jahr 2023!“

Der Trailer bestätigt, dass „das letzte Kapitel der Geschichte von Ash und Pikachu“ aus 11 Episoden bestehen wird, die ab Januar 2023 in Japan ausgestrahlt werden. Nach einem 25 Jahre langen Abenteuer, in dem er schließlich zum Pokémon-Champion wurde, kann man wohl mit Fug und Recht behaupten, dass er eine Pause verdient hat. Es ist dennoch schwer vorstellbar, wie die Serie ohne ihn aussehen wird. Es wird sicherlich ein emotionaler Abschied für alle Beteiligten.

Was die neuen Protagonisten angeht, so bleibt abzuwarten, wie sie aussehen werden – es sieht so aus, als hätte einer ein Sprigatito, während der andere ein Fuecoco und Quaxly hat. Ob sie mit offenen Armen empfangen werden, nachdem sie Ash und Pikachu aus dem Rampenlicht verdrängt haben, bleibt erstmal offen. Unabhängig davon wird es interessant zu sehen sein, in welche Richtung sich der Anime durch diese Änderung entwickelt.

Die erste von Ashs besonderen Episoden wird am 13. Januar ausgestrahlt, so dass Fans nicht allzu lange darauf warten müssen. Ein Startdatum für die brandneue Serie wurde zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels jedoch noch nicht genannt.

Hier seht ihr den Trailer