Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Mit dem neuesten Update blockiert Pokémon Handys, die mit Jailbreak oder Root ausgestattet sind. Ziel der Maßnahme ist die Bekämpfung von Bots.

In Zukunft wird Pokémon Go auf gejailbreakten oder gerooteten Smartphones nicht mehr lauffähig sein. Das neue Update 0.37.0 beziehungsweise 1.7.0 schließt solche Geräte aus. Ziel der Maßnahme ist es, Bots vom Spiel fernzuhalten. Tatsächlich ist auf solchen Geräten das Nutzen von Bots einfacher. Allerdings bedeutet das noch lange nicht, dass Besitzer dieser Handys auch tatsächlich botten.

Nutzer mit Jailbreak und Root protestieren auf change.org

Jailbreak

Dass Niantic das Konzept der Unschuldsvermutung über Bord wirft, geht vielen Trainern gegen den Strich. Sie fühlen sich ungerecht behandelt und drücken ihren Protest über eine Petition auf change.org aus. In den sozialen Medien ist die Mehrheit solidarisch mit den ausgeschlossenen Spielern. Dass Leuten der Zugang verwehrt wird, obwohl sie sich nichts zu Schulden kommen haben lassen, stößt auf Unverständnis.

Auf Seite 2 geht es weiter.

[nextpage title=“Next Page“]

Indessen verzögert sich die Veröffentlichung des aktuellen Updates in Deutschland und Österreich noch. Obwohl das weltweite Roll-Out bereits vor drei Tagen begonnen hat, ist das Update hierzulande noch nicht verfügbar. Von Niantic gibt es dazu, ebenso wie zu den Sperren gerooteter Geräte, noch keine Stellungnahme.

JailbreakWenn ihr keine Gaming-Nachrichten verpassen wollt, folgt uns auf Facebook! Dort findet ihr auch unsere Pokémon-Community!