Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Die Community des Action-Rollenspiels The Division ist (wie so oft) in großer Aufregung. Grund der Aufregung ist ein Beitrag eines Moderators im offiziellen Ubisoft-Forum. Ein gewisser DigitalHitmann macht in diesem nämlich in vor allem die Spieler selbst für den schlechten Zustand des Spiels verantwortlich.

Trotz einiger Patches und Fixes leidet The Division unter starken Problemen. Trotz der gut gelungenen Atmosphäre des Spiels, drohen viele Fans und Gamer dem Spiel den Rücken zu kehren. Nicht wenige sind diesen Schritt schon gegangen. Wo der eine in dieser hitzigen Stimmung auf seine Wortwahl achtet, schüttete ein Moderator im offiziellen Ubisoft-Forum Literweise Öl ins Feuer.

The Division

DigitalHitmann, so lautet der Name des Moderators, hat in einem Kommentar zum aktuellen Zustand von The Division nämlich unter anderem Folgendes (unüberlegt) von sich gelassen:

Das größte Problem ist die Verseuchtheit der Community, ihre Aufteilung in Besitzende und Habenichtse. Die Leute regen sich darüber auf, dass einige Spieler die Zeit vor dem Patch (gemeint ist das Update auf Spielversion 1.1.) zum Hochleveln und zum Sammeln von Ausrüstung verwendet haben und nun denen überlegen sind, die dafür keine Zeit übrig hatten.

Obwohl sein Kommentar nicht gerade Community-Förderlich ist, muss gesagt sein das DigitalHitmann weder ein Angestellter der Firma Ubisoft und schon gar kein Entwickler von Massive Entertainment ist. Sein Moderatoren-Amt ist ehrenamtlich und ist somit unentgeltlich. Was die Verantwortlich von Digitalhitmann’s Aussage hält, ist bisher nicht bekannt. Die beschuldigte Community hält auf jeden Fall nicht viel von dem Kommentar des Autors, „Ubisoft says it is all YOUR fault“ lautet der Titel eines Threads im Ubisoft-Forum zum aktuellen Thema.

Uns interessiert hier eure Meinung! Ist das ganze viel Lärm um nichts? Eine bodenlose Frechheit? Oder gebt ihr dem Moderator DigitalHitmann vielleicht sogar recht?

Um keine weiteren The Division News zu verpassen, folgt uns auf GamingNewsTime Facebook!