Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Kazuki Takahashi

Im Juli wurde Yu-Gi-Oh!-Schöpfer Kazuki Takahashi (auch bekannt als Kazuo Takahashi) tot vor der Küste von Nago in Okinawa, Japan, aufgefunden. Die Todesursache wurde als Ertrinken bestätigt. In einem neuen Bericht heißt es nun, dass der berühmte Manga-Schöpfer bei dem Versuch starb, andere vor demselben Schicksal zu bewahren.

Details zum Tod des Yu-Gi-Oh!-Schöpfers

Wie Stars & Stripes, die Nachrichtenagentur des US-Verteidigungsministeriums, berichtet, wurde Major Robert Bourgeau für seinen Einsatz in Okinawa Anfang des Jahres für eine Soldatenmedaille vorgeschlagen. Bourgeau befand sich mit zwei Studenten, die sich mit ihm zu einem Tauchkurs trafen, in der Mermaid’s Grotto.

Dem Touristenort, an dem sich die tragischen Ereignisse ereigneten. Dann sah er eine Frau, die ihn um Hilfe rief und auf ihre 11-jährige Tochter und einen US-Soldaten zeigte, die fast 100 Meter vom Ufer entfernt in einer reißenden Strömung gefangen waren.

Die tödliche Kombination aus der reißenden Strömung und den zwei Meter hohen Wellen führte zu einem Strudeleffekt. Bourgeau ging mit einem seiner Studenten ins Wasser, während der andere den Rettungsdienst rief. Zu diesem Zeitpunkt betrat Takahashi das Wasser, um zu helfen. Die Studenten sagten hinterher, dass sie ihn nur flüchtig in den Wellen sahen, bevor er verschwand.

Er ist ein Held“, sagte Bourgeau im Nachhinein über den Einsatz von Takahashi. „Er starb bei dem Versuch, jemand anderen zu retten.“ Der Armee-Major konnte das Kind und seine Mutter retten, die in den Strudel gezogen worden waren. Schließlich kehrte er zu dem Soldaten zurück – aber seine Kräfte waren erschöpft und er wusste, dass er zu ertrinken drohte.

Er sammelte seine Kräfte, um aus dem Wasser zu kommen, und wies den Soldaten an, wie er sich aus dem Strudel befreien und das Ufer erreichen konnte. Eine dramatische Geschichte, die leider nicht ohne großen Verlust auskommt.

Quelle: Stars and Stripes

Bericht über den Tod von Kazuki Takahashi