Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

In Call of Duty: WW2 wollen die Entwickler eine Map aus den Anfangen der Serie zurückbringen. Allerdings steht sie nicht allen Spielern zur Verfügung.

Call of Duty: WW2 wird eine Map enthalten, die bereits aus dem ersten Teil der Shooter-Reihe bekannt ist. Die Karte “Carentan” ist in der gleichnamigen französischen Stadt angelegt. Die Spieler bekriegen sich dort in Häuserruinen und auf verbarrikadierten Straßen, um zu einer deutschen Festung vorzudringen. Die war bereits in Call of Duty: United Offensive und Call of Duty 2 spielbar. Die Version in Call of Duty: WWII ist allerdings grafisch und spielerisch deutlich modernisiert. In einem Blogpost hat Activision ein Teaser-Bild mit einem Wegweiser veröffentlicht.

Allerdings dürfen nicht alle CoD-Spieler am Häuserkampf in Frankreich teilnehmen. Denn die Map ist nicht im Hauptspiel enthalten. Nur Besitzer eines Season Pass steht der Weg nach Carentan offen. Mit diesem erhaltet ihr Zugriff auf vier DLCs. Call of Duty: WW2 wird am 3. November 2017 für PC, PS4 und Xbox One erscheinen. Wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt, folgt uns auf Facebook!