Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Jake Paul

Jake Paul, der Bruder von Logan Paul, liegt mit einem „gebrochenen Rücken“ im Krankenhaus – zumindest zeigt das ein Video, welches er kürzlich auf seinem Instagram-Account hochlud. Als Grund nennt er das „tragen der Promotion“ für die „letzten fünf Boxkämpfe“. Schnell stellt sich also heraus, dass das Video einen sarkastischen Unterton hat.

Der YouTuber, der zum Boxer wurde, wird am 6. August gegen Hasim Rahman Jr. antreten, nachdem sein ursprünglicher Kampf gegen Tommy Fury wegen angeblicher Visaprobleme mit dem Briten abgesagt worden war.

Aber trotz des späten Gegnerwechsels rechnet er in typischer Paul-Manier damit, dass er mit einem Sieg über Rahman Jr. seine makellose Bilanz aufrechterhalten kann. Wie im Clip zu sehen ist, gibt der 25-Jährige jedoch vor, verletzt zu sein. Dabei scherzt er, dass er sich „das Rückgrat gebrochen“ habe, weil er „die Promotion getragen“ habe. Danach beschwert er sich, dass seine Kontrahenten „nie etwas verkaufen“ würden.

Video aus dem Krankenhaus

Im Clip liegt Paul in einem Bett und trägt einen Krankenhauskittel, während er an einen Herzfrequenzmonitor angeschlossen ist, und sagt: „Also Leute, ich bin im Krankenhaus. Ich hatte einen Unfall. Ich werde am 6. August immer noch kämpfen können, also sichert euch eure Tickets auf msg.com, bevor sie ausverkauft sind.“

Er fügte hinzu: „Aber ich habe mir den Rücken gebrochen… beim Tragen der Promotion für diese Veranstaltung. Er ist gebrochen! Krankenschwester, Krankenschwester, mehr Morphium.“ Seine Freundin, die als Krankenschwester verkleidet ist, rennt herbei, um ihm zu helfen.

„Ich habe mir den Rücken gebrochen“, fährt er fort, „ich habe die letzten fünf Kämpfe promotet. Meine Gegner verkaufen nie etwas. Ah, das tut weh. Diese Motherf**ker verkaufen nie etwas. Die könnten nicht mal einen Stift an einen Schriftsteller verkaufen.“

Hier seht ihr den Clip