Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Erneute Schock Meldung um Amouranth

Um Amouranth gibt es zurzeit eine wahre Meldungsflut. Auch heute steht die nächste Schock-Meldung auf dem Plan. Vielen war eine lange Zeit nicht bekannt, dass Kaitlyn Siragusa, die als Amouranth bekannt ist, gar nicht Single ist. Zum Bedauern vieler interessierter Fans, die für ein Date bereits tausende Dollars spendeten. Amouranth jedoch ist seit einigen Jahren bereits verheiratet und gab vor Kurzem bekannt, dass sie von diesem bislang unbekannten Ehemann psychisch misshandelt würde. Weiterhin wäre die Beziehung zu ihrem Ehemann wohl höchst toxisch.

Aufgrund der schwierigen Gesamtsituation in den letzten Wochen, erschreckt die Streamerin nun mit dem plötzlichen Ende bei Twitch. Viele Fans der Community werden es nachvollziehen können, sie benötigt einfach eine Auszeit. Wie lange diese Auszeit geht, konnte sie noch nicht bekannt geben.

Die Hot Tube Queen wird so manchen nun fehlen, denn sie hat sich zu einer sehr bedeutenden Twitch Persönlichkeit über die Jahre entwickelt. Sie gab zwar schon preis, dass es ihr bereits besser gehe und bedankt sich herzlichst für die gute Unterstützung seitens der Fans. Dennoch ist sie auf professionelle, psychische Hilfe angewiesen. In diesem Zuge hat sie sich bereits einen Therapieplatz organisiert. Im weiteren Verlauf würde sie die Trennung in Erwägung ziehen. An dieser Stelle könnten die frustrierten Fans, die lange Zeit auf ein Date gehofft haben, einmal aufmerksam werden.

Abschluss-Tweet regt Spekulationen an

Zum Abschluss versicherte Amouranth nun aber auch, dass es ihren Tieren gut gehe und ihr Ehemann die Morddrohungen an den Tieren nicht wahr gemacht hat. Auch der Zugriff auf ihre social Media Kanäle obliegt nun wieder ihr selbst. Sie schrieb im Anschluss aber traurigerweise: „Bin mir nicht sicher, wann ich zurückkomme„. Dieser Satz lässt den ein oder anderen Fan erschüttert zurück.

In diesem besagten Abschluss Tweet ist dieses Mal nicht mehr ihr Körper, sondern nur das Gesicht zu sehen. Dieser Aspekt regt erneut diverse Spekulationen gegen ihren Ehemann in der Community an. Erst vor kurzem gab das Streaming Sternchen bekannt, dass sie häufig zu Marathon Streams gezwungen wurde und einen ordentlichen Schlafmangel hatte. Auch ihre körperliche Gesundheit litt neben der Psyche in den letzten Monaten und Jahren enorm.

Hier seht ihr den Tweet: