Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Überarbeitung von Need for Speed

Das neue Rennspiel Need For Speed ​​Unbound des Franchise befindet sich bereits in den Startlöchern. Mit grandioser Grafik soll es alles bisher erlebte in Need for Speed in den Schatten stellen. Seit 1994 gibt es dabei regelmäßig Erweiterungen und das vor allem in Sachen Grafik Optimierung. In Bezug auf die vielen Möglichkeiten in der heutigen Zeit, sehen es viele Fans auch notwendig, Need for Speed gänzlich neu zu entwickeln. Bereits im Early Access kommt der Titel gut an.

Ein Twitter Nutzer schrieb diesbezüglich: „Ich habe keine Ahnung, warum Electronic Arts nicht all ihr Marketinggeld hineingesteckt hat, weil ich so gottverdammt aufgeregt bin, sagen zu können, dass NFS verdammt nochmal zurückkommt, dass es SO GUT ist.“

Zum 18. Jubiläum von NFS – Fanremake begeistert Community

Erst vor kurzem fand das achtzehnjährige Jubiläum von Need For Speed ​​Underground 2 statt. Die Meinungen der Fans waren hierzu allesamt sehr ähnlich. Der Wunsch nach einem Remake ist groß. Doch hierzu gibt es wohl bislang keine Pläne des Entwicklers. So entschieden sich die Fans, ein Fan-Remake von Need For Speed ​​Underground 2 selbst zu gestalten. Veröffentlicht wurde es auf dem YouTube-Kanals 2Unreal4Underground.

Die beiden Entwickler Ivan und Killian steckten sehr viel Arbeit und Mühe in ihr großartiges Projekt, welches eigentlich in Unreal Engine 4 erstellt werden sollte. Doch zu großen Begeisterung der Community, nutzen sie dann doch Unreal Engine 5. Erste, bemerkenswerte Gameplay Aufnahmen sind jetzt bereits auf Youtube zu finden. Viele Nutzer beschrieben es als grandios und unverwechselbar mit dem Original Trailer von Electronic Arts.

Die beiden Entwickler meldeten dazu: „Wir verschieben das Projekt derzeit auf UE5 und überarbeiten einige Dinge, sodass dies einige Zeit dauern wird. Außerdem müssen wir auf die FMOD-Unterstützung für das neueste Update warten. Ich kann jetzt schon sagen, die Leistungssteigerungen mit der Unreal Engine 5 und die Tests haben uns eine stabilere Physik und eine vorhersehbarere Simulation beschert.“

Die Antwort eines Fans darauf: „Mehr Hype dafür als Unbound. Die machen buchstäblich meinen Traum wahr. Das sieht unglaublich aus.“

Hier seht ihr den Trailer: