Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

FatComedy

Wie jeder von euch mitbekommen haben dürfte, bekam Pocher auf einer Großveranstaltung eine Backpfeife von TikTok-Star FatComedy verpasst. Die Reaktionen waren gespalten. Viele konnten die Tat nicht nachvollziehen und standen hinter Pocher, andere stellten sich schützend vor FatComedy und gegen Pocher. Schnell war jedoch klar, dass die Tat Konsequenzen haben wird.

Denn Pocher zog von Beginn an sämtliche Register und kündigte ein Nachspiel für seinen Angreifer an. Zunächst sorgte er dafür, dass der Tiktok-Account von FatComedy gesperrt wird. Auf einen Schlag verlor er 1,5 Millionen Follower und seine wichtigste Einnahmenquelle. Am Tag seines 23-Jährigen Geburtstag erhielt der Social Media-Star dann die offizielle Anzeige wegen Körperverletzung.

Haftstrafe

Gestern sorgten dann angebliche Knast-Aufnahmen von FatComedy für mächtig Verwirrung. Dieser postete Bilder und Videos von seinem mutmaßlichen Knast-Zimmer auf Instagram. Nach Aussage von FatComedy sitze dieser nun für 6 Monate im Gefängnis. Bereits in den Kommentaren unter dem Video wurde über die Echtheit der Haftstrafe spekuliert.

Laut Pocher sei dies nichts weiter als ein Fake, um Aufmerksamkeit zu erlangen. In einem Statement erklärt der Entertainer, dass weder sein Anwalt noch die Polizei von einem Knastaufenthalt seitens FatComedy wüssten.

Oliver Pocher über die Fake-Haft von FatComedy

„Da seh ich, dass mein „Comedy-Kollege“ angeblich im Gefängnis sitzt. Da gibts allerdings folgendes zu sagen: Nach meinen Informationen, meines Anwaltes und auch der Polizei sitzt keiner im Gefängnis und er hat halt um Aufmerksamkeit zu erhaschen ein kleines Reel gedreht aus dem Knast. Hahaha, sehr lustig, haben wir sehr gelacht, das ist die Art Humor die ich liebe.

Jeder weiß ja, aus Spaß wird auch gerne mal ernst. Von daher freuen wir uns irgendwann mal auf ein Prozess – und falls das mal echt wird, nicht weinen, wenns dann wirklich passieren sollte. Dass dieses Video übrigens fake ist, erkennt man daran, dass der Kollege sagt, dass es heute Nudeln mit Thunfisch gibt. Ich habe extra mal bei Boris Becker nachfragen lassen – dort gibt es sehr selten Nudeln mit Thunfisch.“ 

Hier seht ihr es