Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Pokémon GO

Pokémon GO gehört bis heute zu den beliebtesten Mobile Games der Welt. Dass das Spiel auch nach 6 Jahren noch so populär ist, kommt nicht von ungefähr. Denn das Konzept dahinter ist absolut genial. Denn anders als die meisten anderen Games, fördert es einen aktiven Lebensstil und bringt Gleichgesinnte an speziellen Orten zusammen.

Neben Trainerkämpfen und dem Sammeln von Items aus Pokestops an festen Orten, verfolgen Spieler das Ziel, verschiedenste Pokémon zu fangen. Die Diversität der verfügbaren Pokémon ist so groß, dass nicht jedes Pokemon überall zu fangen ist. Für einige der Kreaturen muss man quasi ans andere Ende der Welt reisen, um sie in ihrem natürlichen Habitat zu finden.

Sehr seltenes Pokémon entdeckt

Ein paar Pokemon sind ziemlich leicht zu finden. Am häufigsten trifft man auf eher unspektakuläre Pokemon mit niedrigen Leveln und Stats. Ganz selten trifft man auf stärkere Pokemon, für die man teilweise etliche Stunden herumsuchen muss.

Vesprit

Einige Pokemon sind aber so selten, dass die Wahrscheinlichkeit darauf zu treffen einem Gewinn in der Lotterie gleicht. Selbst bei Millionen Spielern auf der ganzen Welt kommt es nicht alle Tage vor, auf eines dieser Pokemon zu stoßen. Einem Spieler ist es nun gelungen, ein Vesprit zu entdecken. Als der Spieler zeptech99 völlig zufällig auf das Pokemon gestoßen ist, konnte er seinen Augen kaum trauen und teilte seinen Fund auf Reddit.

Dieses besondere Vesprit stammt aus der 4. Generation und ist ein bekanntes Psycho Pokémon aus dem Seen-Trio von Pokémon Diamant, Perl und Platin. In diesen Titeln war es in der Sinnoh Region zu finden. Nun ist es auch endlich in Pokémon GO beheimatet. Dies erfreut dermaßen viele Spieler, dass allein der Reddit Beitrag von zeptech99 innerhalb kürzester Zeit mehr als 2200 Upvotes erhielt.

Topladluke96, ein weiterer Nutzer schrieb dazu: „Buchstäblich der seltenste Spawn, neben Selfe und Tobutz in ihren jeweiligen Regionen, im ganzen Spiel. GG“. Einen weiteren Kommentar hinterließ dannywarpick: „Wow, und ich kämpfe hier drüben darum, Geister-Pokémon für meine Quests zu fangen. GGs“. Auch fillmorecounty äußerte sich zum Thema: „Ich mein, sie spawnen, nur eben sehr, sehr selten. Die meisten von uns haben schon gespielt, bevor sie überhaupt veröffentlicht wurden, und haben noch nie eines gefunden.“