Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Tom Holland

Tom Holland ist wohl einer der Schauspieler, welcher derzeit die größten Erfolge erzielt. Mit seiner Rolle in den preisgekrönten Spiderman-Filmen oder als Schatzsucher in Uncharted ist er inzwischen einer der größten Filmstars der Welt. Mit 26 Jahren hat der Brite Hollywood einmal durchgespielt. Und seine weitere Karriere schien nur noch eine Richtung zu kennen: nach ganz oben! Nun jedoch folgt der Schock für viele seiner Fans…

Rückzug aus psychischen Gründen

Viele Fans haben den jungen Schauspieler erst gerade kennengelernt. Andere verfolgten ihn bereits über Jahre. Die Online-Community liebt ihn vor allen Dingen auch deshalb, weil er selbst rege mit seinen Fans auf Social Media interagiert. Doch genau dort erwartete die treuen Fans nun eine schockierende Botschaft von Holland:

„Ich habe den Entschluss gefasst, aus Gründen meiner psychischen Gesundheit eine Social-Media-Pause einzulegen. Ich kann mit der Reizüberflutung auf Instagram und Twitter einfach nicht umgehen. Wenn ich online Dinge über mich lese, gerät es ins Stocken und ich komme ins Grübeln. Letztendlich schadet es meiner mentalen Verfassung, also habe ich beschlossen, einen Schritt zurückzutreten und die App zu löschen.“

Social Media-Pause

Aus dieser wichtigen Botschaft geht aber auch hervor, dass er sich nicht vollständig zur Ruhe setzt. Seine Pause wird sich wohl nur auf Social Media beziehen und nicht bedeuten, dass er nicht weiter an Filmprojekten arbeitet. Darüber hinaus erwähnt der Schauspieler, dass er Wohltätigkeitsorganisation für psychische Gesundheit unterstützen und weiter in den Fokus der Gesellschaft bringen möchte. Die psychische Gesundheit junger Menschen liegt ihm hierbei sehr am Herzen:

„Ich fühlte mich gezwungen, hierher zu kommen, um über @stem4org zu sprechen. Stem4 ist eine der vielen Wohltätigkeitsorganisationen, die @thebrotherstrust sehr stolz unterstützt – und ich möchte mir einen Moment Zeit nehmen, um ihre fantastische Arbeit zu beleuchten.“

„Es gibt ein schreckliches Stigma gegen psychische Gesundheit. Ich weiß, dass wir uns nicht schämen sollten, um Hilfe zu bitten und Hilfe zu suchen, aber es ist viel leichter gesagt als getan. Danke fürs Zuhören, ich werde wieder von Instagram verschwinden, und an alle da draußen, danke für eure Liebe und Unterstützung. Ich liebe euch alle und ich werde bald mit euch sprechen. Auf Wiedersehen und lasst uns über psychische Gesundheit sprechen ❤️“

Hier seht ihr den Post:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Tom Holland (@tomholland2013)