Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 691

Warning: is_dir(): open_basedir restriction in effect. File(/plugin-templates/login-with-ajax/) is not within the allowed path(s): (/var/www/vhosts/gamingnewstime.de/:/tmp/) in /var/www/vhosts/gamingnewstime.de/httpdocs/wp-content/plugins/login-with-ajax/login-with-ajax.php on line 721

Die News über die PlayStation reißen nicht ab. Nachdem sich der Produktionsengpass gelegt hat und nun wieder neue Konsolen in größeren Mengen verfügbar sind, gibt es jetzt ein brandneues System-Softwareupdate, welches den Fans gefallen dürfte.

PlayStation 5

Gestern kam ein neues Update für die PlayStation 5 raus, das direkt Weltweit ausgerollt wurde. Es verbessert die Leistung der Konsole und macht sie vor allem fit für den neuen Controller.

Dabei handelt es sich um den DualSense Edge, der im Sommer letzten Jahres angekündigt wurde. Als „hochleistungsfähiger, extrem anpassbarer Controller“ ermöglicht der Controller dem Benutzer die Aktivierung und Deaktivierung verschiedener Tasteneingaben sowie die Anpassung der Stick-Empfindlichkeit und der Totzonen. Ideal für Ego-Shooter wie Warzone 2.0 oder Rennspiele wie Gran Turismo 7. Der Controller kommt am 26. Januar in den Handel, sodass die Spieler noch viel Zeit haben, das neue PlayStation 5-Update herunterzuladen, bevor es erscheint.

Version 22.02-06-50.00

Kurz gesagt: Das Update auf Version 22.02-06-50.00 betrifft die Leistung des Systems. Was verbessert wurde, ist nicht bekannt – aber es ist am besten, sicherzustellen, dass die eigene Konsole so aktuell wie möglich ist, um Fehler zu vermeiden. Außerdem wird die Unterstützung für den DualSense Edge integriert, was aufgrund der vielen Anpassungsmöglichkeiten und der Möglichkeit, verschiedene Steuerungsprofile auf diesem Controller zu speichern, wichtig ist.

Zuvor hatte das Update auf Version 22.02-06.00.00 der Konsole ebenfalls eine ganze Menge hinzugefügt. Dazu gehörten benutzerdefinierte Spielelisten in der Spielebibliothek, Änderungen an den Spielhilfe-Popups, Unterstützung für 1440p-HDMI-Videoausgabe, neue Benachrichtigungen für Partys und Verbesserungen an den Spiele-Hubs, damit die Spieler ihren Fortschritt bei den Aktivitäten in diesem bestimmten Spiel sofort sehen können.

Das neue System-Software-Update für PlayStation 5 kann direkt von der Konsole heruntergeladen werden. Es kann auch direkt von der offiziellen Website der Konsole heruntergeladen werden.

Hier seht ihr die Patch-Notes

via PlayStation.com

via PlayStation.com