Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

DOOM ist nicht nur für PCs und Konsolen. Ein erfinderischer Hacker hat nun einen Weg gefunden, den Shooter auf einem Thermostat zu spielen.

Den klassischen Shooter Doom kann längst nicht mehr nur auf PCs und Konsolen spielen. Wie wir bereits berichteten, gibt es sogar eine Version für Taschenrechner der Marke Texas Instruments. Nun hat ein erfinderischer Hacker herausgefunden, dass auch ein moderner Thermostat die Hardware-Grundlage für den legendären Shooter zur Verfügung stellen kann. Während die Version für Taschenrechner noch stark abgespeckt in nur zwei Farben daherkommt, entsprecht das DOOM für den Thermostat immerhin der ursprünglichen PC-Version.

Der YouTuber cz7 asm verwendet “Chocolate DOOM”, eine Open Source-Variante des ursprünglichen Doom. Diese DOOM-Version spielt er in seinem neusten Video auf einem Thermostat der Marke Honeywell Prestige. Am USB-Port hat der Tüftler einen Controller angeschlossen, der jenem des SNES nachempfunden ist. Laut cz7 asm ermöglicht ihm ein ARM9-Prozessor, das Spiel auf dem Thermosat zu betreiben. Auf Tumblr haben kreative Köpfe inzwischen eine Seite erstellt, die zeigen soll, auf welchen Geräten DOOM lauffähig ist.

Hab ihr DOOM bereits auf einem ungewöhnlichen Gerät gespielt? Erzählt uns davon in den Kommentaren! Folgt uns auf Facebook, wenn ihr keine News aus der Welt des Gaming verpassen wollt.